Was ist Pfadfinden? Pfadfinden ist eine Weltweite Jugendbewegung die von dem Offizier Robert Baden-Powell, im Jahr 1907, gegründet wurde. Er entwickelte eigene Regeln und organisierte auch schon Lager wo anfangs noch wenig Personen teilnahmen.

Ein Paar Jahre danach sind es schon über 50.000 Pfadfinder auf der Welt. Zurzeit sind es auf der ganzen Welt über 31 Millionen Mitglieder.

In Deutschland gibt es verschiedene Verbände wie zum Beispiel der VCP (Verband Christlicher Pfadfinder und Pfadfinderinnen), DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg) oder auch unser Verband, der BdP (Bund der Pfadfinder und Pfadfinderinnen) und viele andere.

Im BdP wird in verschiedene Altersgruppen unterschieden

Ranger and Rover (RR’s) ab ca 16 Jahren

Pfadfinderstufe ca 14-16 Jahren

Jungpfadfinderstufe ca 12- 14 Jahren

Wölflinge ca 6- 12 Jahren

Es kann nicht kommentiert werden.